Werksgarantie

Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt als Gebrauchsgut 12 Monate, sie beinhaltet, das die von uns gelieferten Geräte und Erzeugnisse frei von Fehlern in der Verarbeitung und im Material sind und beginnt mit der Übergabe der Ware (siehe Rechnungsbeleg). Während der Gewährleistungszeit erfolgt bei Ausfall des Handstückes, nach Einschicken im direkten Weg, der Umtausch gegen ein Neues. Die Ausnahme besteht bei Beschädigung durch Missbrauch. Hier erfolgt der Ersatz bzw. die Reparatur nicht kostenlos, sondern je nach Aufwand mit einem Kostenvoranschlag. Voraussetzung für die Gewährleistung gilt nur für das Gerät, welches bei uns käuflich erworben worden ist.